Gegrillter Schafskäse

Pro Portion benötigt man eine Scheibe Schafskäse (Feta), wie sie im Handel erhältlich ist, fünf Tomatenscheiben, fünf Oliven, zwei Zwiebelringe und etwas Olivenöl.

Der Schafskäse wird auf Alufolie oder in eine Grilltasse gelegt, mit Tomatenscheiben und Zwiebelringen belegt und mit Salz und Pfeffer gewürtzt. Dann kommen einige Tropfen Olivenöl darüber und das Ganze geht ab auf den Grill. Auf Wunsch – wenn man keine krossen Teile will – wird der Käse noch mit Folie abgedeckt. Nach etwa zehn Minuten kann serviert werden, jetzt kommen auch die Oliven dazu.

Verwendet man kleine Grillschalen für eine einzige Portion, so kann der Käse auch in der Schale serviert werden.

Schafskäse schmeckt auch ganz hervorragend in Salat, zum Beispiel in einem frischen Sommersalat mit Zwiebelringen, Gurke und Tomaten! Den besonderen Pepp liefert das Würzen mit getrocknetem Oregano.

 

 

Die besten Grillhütten Ideen gibt es auf der Startseite – für alle, die aus Leidenschaft grillen.